QUALITÄT. FÜR ALLE.

QUALITÄT. FÜR ALLE.

Bremsbeläge

Mit mehr als 1.500 Scheibenbremsbelägen verfügt Textar über das umfassendste Sortiment für aktuell gebaute Fahrzeuge. Diese exzellente Abdeckung des europäischen Fahrzeugbestandes in Erstausrüstungsqualität macht Textar zur idealen Lösung für den Ersatzteilmarkt.

Bremsscheiben

Textar Bremsscheiben werden unter Einhaltung der O.E. Toleranzen hergestellt und sind perfekt abgestimmt auf die Leistungsfähigkeit und das Verschleißverhalten unserer Textar Bremsbeläge.

Bremsbacken

Unser Anspruch an die Produktqualität unserer Textar Bremsbacken geht weit über den europäischen Prüfstandard ECE R90 hinaus. Unsere Bremsbacken sind daher die ideale Ergänzung für Textar Bremstrommeln und decken den europäischen Fahrzeugbestand perfekt ab.

Bremstrommeln

O.E. Qualität auch bei den Bremstrommeln: Textar Bremstrommeln werden aus hochwertigem Guss gefertigt und sind daher äußerst hitzebeständig und ungeschlagen in punkto Verschleißfestigkeit.

Bremsflüssigkeit

DOT 3, DOT 4, DOT 4 LV – Das umfangreiche Produktprogramm von Textar bietet drei individuell einsetzbare, sicherheitsoptimierte Bremsflüssigkeiten.

Bremsenreiniger

Der Bremsenreiniger von Textar beseitigt zuverlässig Öl, Fett und Schmutz und hinterlässt keine Rückstände.

Cera Tec

Der metallfreie Dauerschmierstoff für Bremsanlagen, Cera Tec eignet sich zum Schmieren.

Werkzeuge

Textar bietet ein umfangreiches Angebot an professionellen Bremsenwerkzeugen. Diese Werkzeuge wurden entwickelt, um dem Fachmann eine schnelle und effektive Lösung für den Austausch von Bremskomponenten zu bieten.

epad

Textar epad – Die Kompromisslose Lösung für sauberes und leises bremsen. Mit Textar vertrauen Sie einem der führenden Hersteller von Bremsbelägen weltweit. Jetzt startet Textar mit der neuen epad Belaggeneration eine Zukunftsoffensive für mehr Fahrkomfort und nutzt dabei Reibmaterialien, die bereits in der Erstausrüstung erprobt sind.

TOP-BREMSBELÄGE.

FÜR TOP-MARKEN.

ALFA ROMEO
ASTON MARTIN
AUDI
BAIC
BENTLEY
BMW
BRILLIANCE
BUGATTI
BUICK
BYD
CADILLAC

CHANGAN
CHERY
CHEVROLET
CHRYSLER
CITROËN
DACIA
DAEWOO
DODGE
DONGFENG
FAW
FERRARI

FIAT
FORD
GAC
GEELY
GREATWALL
HAIMA
HONDA
HYUNDAI
JAC
JAGUAR
JEEP

JMC
KIA
LAMBORGHINI
LANCIA
LAND ROVER
LEXUS
LINCOLN
LOTUS
MASERATI
MAYBACH
MAZDA

MERCEDES-BENZ
MITSUBISHI
NISSAN
OPEL/VAUXHALL
PEUGEOT
PORSCHE
PROTON
RENAULT
ROLLS-ROYCE
SAIC
SEAT

ŠKODA
SMART
SSANGYONG
SUZUKI
TESLA
TOYOTA
VOLKSWAGEN
VOLVO

DIE ZUKUNFT BREMST MIT TEXTAR

Wo andere die Bedürfnisse der Gegenwart erfüllen, denken wir schon längst einen Schritt weiter und entwickeln die Bremstechnologie von morgen. Kein Wunder, dass in zukunftsorientierten Fahrzeugen Bremsbeläge von Textar eingesetzt werden. Sowohl das S-Modell als auch das neue X-Modell der High-Tech-Fahrzeuge von TESLA Motors bringt Textar sicher zum Stehen. Und auch die neuen BMW i3 und i8 werden ab Werk mit Textar ausgestattet. Hier treffen die ersten ihrer Generation auf die Nr. 1 der Bremstechnologie. Auch in Sachen Umweltfreundlichkeit gehen wir innovativ voraus. Mit dem TMD Friction Light Technology Programm entwickeln wir gewichtsoptimierte und damit umweltbewusstere Bremsbeläge. Damit sind wir Wegbereiter einer neuen Generation von Produkten für den Ersatzteilmarkt. Bereits seit Jahren bietet Textar kupferfreie Bremsbeläge für den Ersatzteilmarkt und entspricht damit schon heute den Anforderungen an die Produkte von morgen. Und: TMD Friction war maßgeblich an der Entwicklung der ECO Klassifizierzungsstandards für Reibmaterialien beteiligt. Andere halten Standards – wir entwickeln sie. Das ist Premium weitergedacht…

NICHT ORIGINELL. SONDERN ORIGINAL

Wo andere Hersteller vor allem auf den Preis setzen, setzen wir auf erstklassige Qualität. Und nehmen uns bis zu 3 Jahre Zeit, ein neues Erstausrüstungsprodukt aus dem Hause TMD
Friction zu entwickeln, zu testen und freizugeben. Auch zum Nutzen des Ersatzteilmarktes: denn hier fließt das gleiche Know-how aus Entwicklung und Produktion ein wie in der Erstausrüstung. Setzen Sie auf das Original! Wir garantieren:

  • Bis zu 1.000 Stunden Prüfstandtest.
  • Intensive Tests des Komfortverhaltens.
  • Computergesteuerte Auswertung des Brems- und Verschleißverhaltens.
  • Strengste Freigabetests unter realen Bedingungen.